Hamsterkaefig kaufen: Tipps&Infos

Was man vor einem Hamsterkaefig Kauf beachten sollte

Du möchtest ein Hamsterkaefig kaufen? Dafür gibt es drei Möglichkeiten. Zum einen ist es möglich deinen Hamsterkaefig in einem Fachhandel oder Baumarkt zu kaufen. Desweiteren kannst Du  deinen Hamsterkaefig nach deinen Wünschen von einem Schreiner bauen lassen. Dies ist abhängig von deinen Wünschen sehr teuer. Oder die dritte Möglichkeit ist einen geeigneten Hamsterkaefig online zu kaufen. Der Vorteil dabei ist, dass man zum Beispiel bei Amazon* von einem 14-tägigen Rückgaberecht Gebrauch machen kann.

Online sich einen Überblick zu verschaffen, ist dabei nicht einfach. Dennoch findet man mit einfachen Hilfestellungen, die  ich dir auf meiner Seite zeige, den passenden Hamsterkaefig.

Ich liste dir 4 Empfehlungen der beliebtesten Hamsterkaefige auf. Im Anschluss findest du auf meiner Seite hilfreiche Informationen, die man vor dem Hamsterkaefig kauf beachten solltest.

Songmics Hamsterkaefig SAN MARINO 100 DELUXE Repiterra® TerrariumKerbl 82722
Hamsterkaefig kaufenHamsterkaefig kaufen
Hamsterkaefig kaufen
115 x 60 x 58 cm
100 x 72 x 55 cm
120 x 60 x 60 cm100 x 53 x 55 cm
JETZT ANSEHEN JETZT ANSEHEN


JETZT ANSEHEN JETZT ANSEHEN

Für eine artgerechten Hamsterhaltung solltest du folgendes Wissen!

Hamsterkaefig kaufen: Größe und Beschaffenheit

Damit ein Hamster seiner natürlichen Beschäftigungen nachgehen kann, benötigt es genau wie andere Haustiere genügend Platz und Abwechslung. Deswegen solltest du vor einem Hamsterkaefig Kauf wissen, dass Hamster in ihrer freien Natur sehr aktive Tiere sind. Sie legen je nach Rasse täglich ca. 5km zu Fuß zurück.

Aus diesem Grunde sollte ein Hamsterkaefig, die Mindestmaße von 100cm x 50cm x 50cm (LxBxH) nicht unterschreiten und ein zusätzliches Laufrad beinhalten. Beachte dabei: Es spricht nichts dagegen, den Hamsterkaefig größer zu kaufen. Ganz im Gegenteil ihr Schützling wird es Ihnen danken. Diejenigen die Zuhause wenig Platz haben, aber trotzdem dem Hamster genügend Freiraum bieten möchten, denen empfehle ich einen Etagenkaefig.

Da Hamster Einzelgänger sind, empfiehlt es sich nicht mehrere Tiere in einem Käfig zu halten.

 

Käfigart – Gitter, Glas,Plastik oder Holz?

Bevor man einen Hamsterkaefig kaufen geht, sollte man sich noch Gedanken über die verschiedene Käfig-Materialien machen. Sich zu entscheiden ist dabei nicht einfach. Vor allem wenn man die Vor- und Nachteile der Materialien nicht kennt. Deswegen werde ich weiter unten auf die einzelnen Vor- und Nachteile genauer eingehen.

Wichtig bei deiner Entscheidung ist, dass du immer auf unbedenkliche und ungiftige Materialien achtest. Auf Kunststoffe sollte man verzichten. Da Hamster alles annagen und die Gefahr besteht, dass Splitter verschluckt werden und im Darm zu schweren Verletzungen bzw. zum Tod ihres Haustiers führen könnte.

Vor- und Nachteile eines Gitterkäfigs

 

Hamsterkaefig kaufen

Vorteile Nachteile
+ Man kann das Tier gut beobachten
+ Gute Belüftung wegen der offene Bauweise
+ Zubehör Teile wie Trinkflaschen können problemlos angebracht werden
- Bei manchen Käfigen sind die Abstände zwischen den Gitterstäben zu groß,dadurch besteht Ausbruchgefahr und der Hamster könnte dabei stecken bleiben
- Wegen zur niedrige Einstreuwanne,wenig Möglichkeiten zu buddeln
- Hamster nagen an den Gitterstäben
- Durch herausfallendes Einstreu entsteht viel Dreck um den Hamsterkäfig
- Hamster klettern an den Gittersäben, dadurch besteht Verletzunggefahr durch Stürze

Vor- und Nachteile von Terrarien und Aquarien    ( Nagarium)

 

Hamsterkäfig kaufefn

Vorteile Nachteile
+ Durch die geschlossene Bauweise kann kein Streu herausfallen
+ Manche Terrarien lassen sich von vorne öffnen.Dadurch kann man das Tier leichter herausnehmen als von oben
+ Kein Gitternagen
+ Durch das Schaufenster hat man immer einen gute Sicht auf das Tier
+ Es kann problemlos hoch genug eingestreut werden dadurch ist das buddeln immer möglich
+ Es gibt sehr schöne Modele
- schwerer als andere Käfige, dadurch unhandlicher im Transport
- kleinere Terrarien und Aquarien ist die Lufftzirkulation schlechter, daher empfiehlt sich ein großeres Becken zu kaufen
- Terrarien und Aquarien die höher als tief sind sollte man vermeiden. Durch Urin und Atemluft können Gase am Boden entstehen und schadet ihren Hamster
- Bei Auqarien können die Tiere nur von Oben herausgenommen werden, das erschreckt ihren Hamster und verursacht unnötigen Stress

 

Vor und Nachteile von Plastikkäfigen

 

Hamsterkaefig kaufen

Vorteile Nachteile
+ Oftmals lässt sich das Gehege hoch einstreuen
+ Günstig in der Anschaffung
- Schlechte Luft/Wärmeaustausch
- Sehr schwierig in geeigneten Größen zu finden
- Das Plastik kann angenagt werden,
dadurch verschluckt ihr Hamster Plastikteile
und diese können schlimme Verletzungen im Magen und Darm verursachen
- Nach einiger Zeit treten Weichmacher aus dem Plastik aus, die ihrem Hamster schaden
- Käfige wie auf dem obrigen Bild zu sehen sind keine artgerechte Hamsterkaefige!!! Kaufen sie solche bitte nicht.

Der richtige Käfigstandort

Hamster fühlen sich in Räumen mit gleich bleibender Zimmertemperatur am wohlsten. Diese sollte im Bereich von 18 bis 25 Grad liegen. Zu niedrige oder zu hohe Temperaturen, belasten ihren kleinen Nager. Deshalb sollte der Hamsterkaefig nicht direkt am Fenster, noch in der Nähe einer Heizung stehen. Außerdem sollte man Fenster aus zwei weiteren Gründen meiden: Ein Hamster verträgt weder Zugluft, noch mag er ständig helles Licht.

Der Standort des Käfiges sollte nicht zu nah am Boden gewählt werden, damit der Hamster bei Geräuschen, die er hört nicht erschreckt und sie gleich zuordnen kann. Zimmer mit hoher Luftfeuchtigkeit oder welche in denen geraucht wird sollten ebenfalls gemieden werden.

Zu guter Letzt darf nicht vergessen werden, dass Hamster nachtaktive Tiere sind. Schlafzimmer sind also keine gute Idee für eine Platzierung des Hamsterkaefiges.

Hamsterkaefig Einrichtung

Neben der Größe des Hamsterkaefiges, ist der zweit wichtigste Punkt in Sachen „artgerechter Haltung“ die Einrichtung. Schließlich verbringt das Tier sein ganzes Leben in dieser Umgebung. Deshalb sollte die Einrichtung so abwechslungreich wie möglich gestaltet sein. Dadurch wird verhindert, dass sich dein Hamster langweilt und zu einem Stereotype entwickelt. Dies erkennt man zum Beispiel am unruhigen Verhalten und ständiges Nagen an den Gitterstäben.

Die wichtigsten Einrichtungsgegenstände:

  • Schlafhäuschen
  • Tränke und Futternapf
  • Laufrad
  • Sandbox

Weitere Einrichtungs-Möglichkeiten für die Unterhaltung ihres Tieres sind:

  • Klettertürme /-Festungen
  • verschiedene Ebenen
  • Rampen, Leitern, Abenteuerbrücken
  • Buddelboxen
  • Spielhäuschen
  • Weidenbrücken
  • Tunnel; Korkröhren
  • Äste, Zweige, Steine

Weitere Einrichtungtipps findest du hier* oder oben in der Menüleiste unter Hamster Zubehör.

 

Damit du den passenden Hamsterkaefig kaufen wirst, werde ich immer wieder neue Berichte in meinem Blog* und in der Rubrik Videos* hinzufügen und aktualisieren.